Homepage des Club Pétanque 03 Schweinfurt e.V.
  Bezirksliga
 
Liga 2016

 
In der Bezirksliga treten 2016 folgende Mannschaften an , in Klammern die Platzierung 2015:

Mechenhard III (Absteiger)
Niedernberg III (2)
Lohr II (3)
CP03 Schweinfurt II (4) 
Marktheidenfeld II (5)
Würzburg IV (6)

Spieltage: 16.04.2016 in Schweinfurt und 25.06.2016 in Mechenhard - Streit.
Gespielt wird Bundesligamodus, d.h. eine Begnung besteht aus Runde 1 mit 2 Tripletten und Runde 2 mit 3 Doubletten.

BEZIRKSLIGA 1. Spieltag - Sa. 16.04.2016 - Schweinfurt

 

 

 

Gewonnene Siege/ Punkte- Punkte-

Begegnungen Niederl. verhältnis differenz

1. Schweinfurt CP 03/ 2

2 : 0

8 : 4

141 : 98

+ 43

2. Niedernberg 3

2 : 0

8 : 4

142 : 116

+ 26

3. Mechenhard 3

1 : 1

8 : 4

127 : 110

+ 17

4. Lohr 2

1 : 1

6 : 6

130 : 112

+ 18

5. Marktheidenfeld 2

0 : 2

4 : 8

105 : 139

- 34

6. Würzburg 4

0 : 2

2 : 10

77 : 147

- 70

 

 

1. Runde

 

Würzburg 4 – Lohr 2

23 : 65

0 : 5

Schweinfurt CP 03/ 2 – Mechenhard 3

62 : 38

3 : 2

Niedernberg 3 – Marktheidenfeld 2

55 : 51

3 : 2

 

 

2. Runde

 

Würzburg 4 – Schweinfurt CP 03/ 2

38 : 58

1 : 4

Niedernberg 3 – Lohr 2

63 : 49

4 : 1

Marktheidenfeld 2 – Mechenhard 3

32 : 63

1 : 4

 

 

3. Runde (Triplette 1-2)

 

Würzburg 4 – Niedernberg 3

16 : 24

1 : 1

Schweinfurt CP 03/ 2 – Marktheidenfeld 2

21 : 22

1 : 1

Mechenhard 3 – Lohr 2

26 : 16

2 : 0

 

Leichter Dauerregen und schwer bespielbarer Boden ließen die Spieler zum Auftakt der diesjährigen Ligasaison nicht so recht in Schwung kommen. So dauerte es bis zum frühen Nachmittag, bis die ersten beiden Runden beendet waren. Dann hörte der Regen jedoch auf, die Sonne ließ die Plätze etwas abtrocken und es ging weiter im gewohnten Tempo, sodaß der erste von zwei Spieltagen in der Bezirksliga gegen 18.00 Uhr sein Ende fand. Dabei nutzte die Heimmannschaft aus Schweinfurt ihren Heimvorteil und setzte sich nicht ganz überraschend vor dem erneut starken Vizemeister des letzten Jahres aus Niedernberg an die Spitze. Mechenhard und Lohr hingegen mußten in den ersten beiden Partien schon Federn lassen und hoffen noch in Schlagweite befindlich auf den zweiten Spieltag, der am 25. 06. in Streit stattfinden wird. Die mit einem Minimes verjüngte Vierte aus Würzburg kam gegen den starken Favoriten aus Schweinfurt ganz schwer in Tritt, während Marktheidenfelds Dritte zumindest noch in der ersten Begegnung dem Zweitplazierten aus Niedernberg das Leben schwer machen konnte.

 

 

 
  Bisher 75568 Besucher (133241 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=