Homepage des Club Pétanque 03 Schweinfurt e.V.
  2014
 

 



Lizenzmarken 2015

Vereinsmitglieder, die im Jahr 2015 keine Lizenzmarke haben möchten, mögen mir dies bitte bis spätestens 31.12.2014 mitteilen. Paul.


Boulehalle Hungen

Zum Hallenturnier nach Hungen kamen am 23.11.2014 42 Doubletten. Die neu gestaltete Halle ist ideal zum winterlichen Boulen. 12 Bahnen, die anspruchsvoller sind als es auf den ersten Blick scheint, eine Zuschauergalerie für alle, die gerade Pause haben und das ganze gut geheizt. Trotz der Überbelegung ging das Turnier gut voran. Ein ausgeklügeltes System, die gut Turnierleitung und disziplinierte Spieler machten dies möglich. Petra und Gerhard wurden 3. im B-Turnier. Olaf und Paul B. belegten den gleichen Platz im C-Turnier.


Schweinchenturnier

Das letzte Freiluftturnier und einer der letzten schönen Tage im Jahr war am 01.11.2014. Da war es erstaunlich, dass nur 28 Doubletten den Weg nach Schweinfurt fanden. So schnitten unsere Mitglieder ab: Petra und Gerhard wurden 5., Margot und Wieland wurden 9.. Im B-Turnier spielten Elli und Wolfgang (9. Platz), Paul B. und Max (3. Platz) und Paul M. und Elek (SW KL). Die Letztgenannten gewannen das B-Turnier.

Schiedsrichterlehrgang

Liebe Verbandsmitglieder,

 

die Halle in München wächst und gedeiht.

Deswegen plane ich für den 22./23.11.2014 noch einen Schiri-Lehrgang inklusive Schiriprüfung. 

Die Halle befindet sich in der Bayern-Kaserne (Heidemannstrasse). Näheres wie Adresse folgt noch.

 

Zeitplan:
Samstag 22.11. ab 10-16 Uhr: Besprechung und Diskussion des Reglements

Sonntag 23.11. ab 10 Uhr bis ca. 12 Uhr: Schiedsrichterprüfung

 

Verbindliche Anmeldung zum Seminar sowie zur Prüfung bis zum 12.11.2014, 23:59:59 Uhr.

Dieser Termin richtet sich vornehmlich an Vereine aus Oberbayern und Schwaben, da diese Bezirke noch Schiedsrichter bräuchten.

 

Bitte seid so nett und kommuniziert das an eure Mitglieder. Anmeldung über die Vereinsvorstände direkt an mich.

 

Bayerischer Pétanque-Verband e.V.
Schiedsrichter-Referent Andrej Jost
Schleissheimer Strasse 80a
80797 MünchenLiebe Verbandsmitglieder,

 

 

 

Glühweinturnier

Zum Glühweinturnier in Würzburg waren 33 Mannschaften angetreten. Den 2. Platz erreichten Paul M., Andreas (Hof) und Dario (Öttingen). Michael, Olaf und Max wurden 3. im B-Turnier. Ebenfalls im B-Turnier spielten Petra mit Gerhard und Uwe (Rhönbouler) sowie Paul B. mit Rosita und Veronique (Lohr).

Bouleturnier in Niederwerrn

 
Zu einem Supermeleeturnier hat der Freundeskreis der französichen Partnergemeinde If eingeladen. 24 Teilnehmer, darunter viele Gäste aus If, kamen am Sonntag, 12.10.2014 zum Niederwerrner Bouleplatz- Um den Turnierablauf zu beschleunigen, wurde Doublette mit zwei Kugeln gespielt. Von unserem Verein waren Elli, Wolfgang K., John und Paul B. mit dabei. Nach 4 Runden gewann John, der als einziger alle 4 Spiele gewonnen hatte. Zweiter wurde Paul mit 3 Siegen und dem besten Punkteverhältnis. 

Fürther Stadtmeisterschaft
 
Noch eine Stadtmeisterschaft gab es am 4.10.2014 in Fürth. Diesmal aber lizenzpflichtig und ein Masters-Turnier. Ein traumhaft schöner Spätsommertag lockte 58 Mannschaften an. Alle 4 Mannschaften mit Beteiligung com CP03 qualifizierten sich im Pool fürs A-Turnier. In der Cadrage wurden genau diese 4 Mannschaften gegeneinander gelost. Es gewannen Petra und Gerhard gegen Frank und Max. Es gewannen Paul M. und Dario (Ötingen) gegen Paul B. und Kilian. Petra und Gerhard belegten am Ende Platz 5, Paul und Dario wurden 3..

Schweinfurter Stadtmeisterschaft

 
Auch traditionell am 3. Oktober war die Schweinfurter Stadtmeisterschaft. Der Dachkonnelcup und ein Lizenzturnier in Burthann waren wohl die Ursache, dass nur 22 Teilnehmer um die Stadtmeisterschaft stritten. Neue Stadtmeisterin ist Doris Fink aus Volkach. Zweiter wurde Rudolf Dressler.


Dachkonnelcup

 
Traditionell am 3. Oktober haben die Mechenharder zum Dachkonnelcup eingeladen. 58 Doubletten sin der Einladung gefolgt, darunter 6 Mannschaften mit Beteiligung vom CP 03. Platzmäßig am weitesten kamen Helmut und Max, die das Finale im C-Turnier spielten. Beim parallel zum Turnier ausgetragenen Dachkonnel-Wettbewerb, ging es darum, seine Kugel in eine 6 Meter entfernte und 2 Meter hoch aufgebaute Dachrinne zu werfen. Die Kugel musste die leichte Steigung 2 Meter entlang rollen und durch die Fallrohröffnung nach unten plumsen. Nur zwei der ca. 60 Teilnehmer schafften das im ersten Durchgang mit allen drei Kugeln. Im anschließenden Stechen blieb Joel aus Mechenhard der Sieger.


Groß-Gerauer Bouletage

Am letzten Septemberwochenende fanden bei herrlichem Spätsommerwetter die traditionellen Groß-Gerauer Bouletage statt. Am Samstag traten über 200 Doubletten an. Hier errangen Paul M. mit Andreas (Hof) den zweiten Platz im D-Turnier. Beim Triplette-Turnier am Sonntag waren Petra, Gerhard und Paul B. mit dabei. Sie wurden 9. im B-Turnier.
 

Stadtturnier Fulda

 
Ein Bouletrunier der besonderen Art fand am 21.09.2014 im Fuldaer Umweltgarten statt. Trotz des vorhergesagten und ein eingetretenen Dauerregens waren 40 Doublette- und Triplette-Mannschaften angetreten. Die "Fantastischen 3" Paul M. und Andreas (Hof) gewannen das B-Turnier. Zweite im B wurden die "Schnackenschweine" Gerhard, Michael und Paul B.. Da die Verlierer des 1/8-Finales im A noch ins B rutschten, erreichten die beiden Mannschaften in der Gesamtwertung die Plätze 5 und 6. Dank zahlreicher Sponsoren gab es wertvolle Preise kultureller und kulinarischer Art. In den Spielpausen konnte man sich auf der kleinen Messe rund um den Garten umsehen, die auf demselben Gelände stattfand.
 

Deutsche Jugendmeisterschaft
 

Am Wochenende 13. und 14.09.2014 fanden in Berlin/Tegel die 20. Deutschen Jugendmeisterschaften in den verschiedenen Altersklassen statt. 120 Kinder und Jugendliche stritten um den begehrten Titel. Mit zu den favourisierten Teams der Junioren gehörten Paul M. mit Luzia (Sauerlach) und Christoph (München). Leider verloren die drei das Halbfinale gegen die späteren Deutschen Meister aus Hessen. Kilian spielte mit Tim und Timur aus NRW. Die drei hatten noch nie zusammen gespielt und mussten erst im Laufe des Wochenendes zusammenwachsen. Sie erreichten den 3. Platz im B-Turnier.

Unterfränkische Meisterschaft


Die Alten sind die Neuen (13.09.2014)

 

Ihren Titel erfolgreich Titel verteidigen konnten am vergangenen Samstag die beiden Mechenharder Bayernligaspieler Ro Tran und Nicholas Mari bei den unterfränkischen Doublette-Meisterschaften im Petanque. Recht souverän beschritten sie ihren Weg durch das 22 Mannschaften starke Teilnehmerfeld an den Maradies-Seen in Marktheidenfeld und behielten auch im Finale gegen Walter Wagner und Fritz Gerdsmeier von den Boulefreunden aus Niedernberg mit einem Spielergebnis von 13: 5 die Oberhand. Einzig das für CP 03 Schweinfurt startende Ehepaar Petra und Gerhard Groß brachte nach fulminanten Start mit einem Zwischenergebnis von 0:6 die Favoriten eine wenig ins Schwitzen. Das gute Gesamtergebnis der gestarteten Mechenharder Teams rundeten Gerlinde Löhr-Eidel und Dirk Kuntz mit dem 3. Platz im A-Turnier sowie Carlogero Greco und Markus Sigusch im B-Turnier ab, die im Finale gegen Raimund Schmitt aus Niedernberg und Franz-Josef Büttner aus Aschaffenburg siegreich blieben. Daran konnte auch die Phalanx der im Teilnehmerfeld am stärksten vertretenen Vereine aus Lohr und Marktheidenfeld nichts ändern, wobei die Lokalmatadoren Nicole Steinzer und Oliver Harth mit dem 5. Platz im A-Turnier sowie Heike und UweGerberich als B-Halbfinalisten noch am weitesten kamen. (Bericht Tommi Höfer)
 

 

 
Schweinfurter Stadtmeisterschaft

Von den Kugellegern haben wir folgende Einladung erhalten:

Hallo,

hiermit möchte ich Euch zu unserer Stadtmeisterschaft am 03.10.2014 
einladen. Supermelee.

Im Biergarten der Gastwirtschaft an der Turngemeinde 1848 Schweinfurt. 
Navitaugliche Adresse: Lindenbrunnenweg 51, 97422 Schweinfurt.

Genauere Details bitte anfragen bei Turnierleitung Fridolin 
Schellenberger Mailadresse: fridolin.schellenberger@t-online.de Telefon 
09721/22209

Grüßle
Andi


Feriensportangebot

 
Am Freitag, den 05.09.2014 hat unser Verein Rahmen des Schweinfurter Feriensportprogramms einen Nachmittag für petanque-interessierte Kinder und Jugendliche gestaltet. Die acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit großem Eifer und Interesse bei der Sache. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über Pétanque in Schweinfurt, Bayern, Deutschland und auf der Welt, ging es zur Sache. Als erstes wurde die Grundwurftechnik erklärt und erprobt. Mit diesem Können ausgestattet wurden verschiedene Stationen mit Übungen zum Legen und Schießen absolviert. Zu guter Letzt haben die Kinder und Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung in zwei Doubletten Boule gespielt. Für alle Beteiligten war es ein schöner und kurzweiliger Nachmittag.

Hofer Herbstturnier

Trotz schlechtem Wetters spielten 33 Mannschaften das Hofer Herbstturnier. Petra und Gerhard erreichten am Ende Platz 5.
 




Supermêléeturnier in Volkach
ACHTUNG! Neuer Termin

 
Von den Volkachern haben wir eine Einladung erhalten:


Hallo an alle Bouler,

wie auch in den vergangenen Jahren wollen wir wieder unseren schönen Boule-Platz mit Allen
teilen und unser viertes Hobby-Spaß-Boule-Turnier in Volkach veranstalten.
 
Wir laden Euch hiermit herzlich ein zum
 
4. Volkacher Hobby-Spaß-Boule-Turnier
 
am Samstag den 20. September 2014
Ort: Weinfestplatz in Volkach
Parkplätze gibt es an der Bushaltestelle oder auf dem großen Schwimmbadparkplatz in der Fahrer Straße
Beginn 12 Uhr (Anmeldung und Auslosung ab 11.45 Uhr)

Im Vordergrund steht bei diesem Turnier wie auch in den letzten Jahren die Freude am sportlichen Wettbewerb und der Spaß am Boule-Spiel. Gespielt wird grundsätzlich in Zweier-Gruppen (Doublette). Die Mannschaften werden vor Beginn des Turniers und nach jeder Runde neu ausgelost.
 
Um den organisatorischen Aufwand im Rahmen zu halten, bitten wir euch für eure Verpflegung selbst zu sorgen.
Eine kurze Rückmeldung wäre schön!
 
Kommt zuhauf, Platz ist genügend vorhanden.
 
Wir Volkacher Bouler hoffen auf eine rege Beteiligung und freuen uns
Euch alle wiederzusehen!
 
Bis dahin Euch allen eine schöne (Boule-)Zeit!
Die Volkacher Bouler
 
 
Doris Fink
97332 Volkach


 
Pakalbegegnung

Die Pokalbegegnung unserer zweiten Mannschaft mit TV 1860 Fürth Rouge fand am Freitagabend (08.08.2014) am Schweinfurter Jugendhaus statt. Die Tripletterunde dauerte fast zwei Stunden. Beide Spiele gingen mit 4:13 bzw. 11:13 verloren. Somit mussten alle drei Doubletten gewonnen werden, um die Begegnung zu gewinnen. Auch diese drei Spiele zogen sich hin. Wir durften noch einmal Hoffnung schöpfen, als die ersten beiden Doubletten mit 13:8 und 13:11 endeten. Das dritte Spiel wurde trotz Aufholjagd nach Auswechslung mit 10:13 verloren. Es spielten Paul B, Gerhard, Petra, Frank, Elli, Mannschaftsführer Wolfgang K. und Peter. 

Turnier Röthenbach

 
Sieger des Turniers in Röthenbach am 27.07.2014 sind Mäx Borst und Olaf Wegemer. In einem langen, spannenden Finale konnten sich die beiden nach hohem Rückstand gegen Andi Kreile und Sigi Ress durchsetzen.

Würzburger Sommerturnier


Das Würzburger Sommerturnier wird immer beliebter. Am 26.07.2014 haben sich 56 Doubletten im Husarenwäldchen eingefunden. Frank und Uwe (Rhönbouler) erreichten den 5. Platz. Auch Gerhard und Michael (Kugelleger) schlugen sich wacker und wurden Vizemeister im B-Turnier. Da es ein Mastersturnier war, gab es für diesen hervorragenden Platz auch im B-Turnier Ranglistenpunkte.


Impulsfestival der Jugend

Am Wochenende 25.07.2014 bis 27.07.2014 war in Niedernberg das Impulsfestival der Jugend mit den Bayerischen Jugendmeisterschaften. Paul M. wurde Bayerischer Meister der Kategorie Legen. Jonas ist Bayerischer Meister der Espoirs. 

Das Wochenende begann am Freitag mit dem Aufbauen der Zelte. Kaum waren die gestanden, zog ein heftiges Gewitter herauf und testete deren Standfestigkeit und Dichtheit. Das Gewitter zog weiter, so dass dem traditionellen Jugend-Erwachsenen-Nocturne und der Nachtwanderung nichts im Wege stand.

Der Samstag stand unter dem Oberbegriff "Rhythmus". Es gab zahlreiche Übungen und Denkanstöße, durch die jeder seinen Rhythmus beim Boulespielen finden bzw. verbessern konnte. Auf Wunsch der Jugendlichen machten wir auch am Samstag eine Nachtwanderung.

Am Sonntag wurden die Bayerischen Jugendmeisterschaften in den verschiedenen Altersklassen ausgetragen. Zusätzlich die Meisterschaften im Legen und Schießen.


2. Schweinfurter WanderBouleSpaß 2014

Am Samstag 19. Juli 2014 hat Michael zu einem ungewöhnlichen Supermêlée-Turnier eingeladen. 16 Teilnehmer folgten der Einladung, eine Traumteilnehmerzahl für jede Turnierleitung.

Wir wanderten und spielten in einem der schönsten Täler der Region, dem Ottenhäuser Grund. Bei herrlich-heißem Sommerwetter wurden 4 Runden ausgetragen. Es wurde nur in eine Richtung gespielt, der breite geschotterte Weg bot jede Menge Abwechslung und Herausforderungen. Die notwendige Marschverpflegung hatten wir im Bollerwagen dabei. Auf halber Strecke wartete der Proviantbus mit mit Kaffe, Kuchen, leckerer Brotzeit und Kaltgeränken.

Ungeschlagener Sieger war Ro, zweiter wurde Michael, den dritten Platz belegte Paul B.. Für alle Beteiligten war es sicher ein unvergessliches Turniererlebnis.





Burgthanner Sommerturnier

Zum Burgthanner Sommerturnier am 28.06.2014 traten 35 Tripletten an. Paul M. erreichte mit Luzia (Sauerlach) und Dario (Öttingen) den 3. Platz. Frank, Michael und Sepp wurden 5. im B-Turnier.



2. Ligaspieltag

Ungewöhnlich früh am 22.06.2014 fand in Mechenhard-Streit der zweite Ligaspieltag statt. In der ersten Mannschaft spielten Mannschaftsführerin Sandra mit Kilian, Max, Michael, Frank, Stefan, Paul M., Tyler und Olaf.  Die (am 1. Spieltag bereits begonnene) Begegnung mit Würzburg konnte mit 4:1 gewonnen werden. Leider ging die Begegnung mit Mechenhard 3 mit 1:4 verloren. Die letzte Begegnung mit Niedernberg 2 wurde mit 3:2  gewonnen. In der Gesamtbilanz belegt die 1. Mannschaft mit 4:1 Begegnungen und 14:11 Spielen den 2. Platz in der BOL. Ein wenig schade, da der 1. Platz und damit der Aufstieg in die Landesliga Nord nur knapp verfehlt wurde. Auf der der anderen Seite ist das, auch in Anbetracht der Platzierungen der letzten beiden Jahre, ein hervorragendes Ergebnis.

In der zweiten Mannschaft spielten Mannschaftsführer Wolfgang K. zusammen mit Paul B., Margot, Gerhard, Petra, Elli und Wieland. Die am 1. Spieltag begonnene Begegnung mit Lohr 2 wurde erfolgreich mit 5:0 beendet. Die Begegnung mit Lohr 1 ging 1:4 verloren. Gegen Niedernberg 3 verlor die Mannschaft 0:5. Trotz des ernüchternden Tagesergebnisses hat die zweite Mannschaft ihren 3. Platz in der Bezirksliga gehalten (2:3 Begegnungen und 12:13 Spiele). Das Ergebnis war denkbar knapp, weil in der Bezirksliga die Mannschaften auf den Plätzen 3 bis 6 alle zwei Begegnungen gewonnen hatten.





Lohrer Brückenturnier

Das Lohrer Brückenturnier am 15.06.2014 fand heuer wieder auf dem namensgebenden Platz unter der alten Mainbrücke statt.  Die Plätze waren abwechslungsreich und anspruchsvoll. Gespielt wurden 5 Runden nach dem Schweizer System, ein Spielmodus, der allen 26 Mannschaften reichlich Spielmöglichkeiten gab. Unsere Vereinsmitglieder schnitten so ab: Uwe (Rhönbouler) und Paul B. wurden achter, Petra und Gerhard wurden zehnter, Elli und Wolfgang wurden achtzehnter.

DM Triplette

Bei der DM Triplette am 14. und 15.06.2014 in Neunkirchen-Seelscheid schafften es nur 4 der 12 Bayerischen ins 1/32-Finale. Auch für unser Vereinsmitglied Paul Möslein mit seinen Partnern Andreas Möslein (FT Hof) und Mario Knoll (KGB Nürnberg) war die DM nach der Barrage leider zu Ende.


Zicke-Cup Düsseldorf
 
Am Pfingstmontag hatten sich 125 Mannschaften zum Düsseldorfer Zicke-Cup eingeschrieben. Petra und Gerhard erreichten bei diesem Traditionsturnier am Rheinufer einen respektablen 9 Platz. Als am Abend die heftigen Unwetter über Düsseldorf hereinzogen, waren die beiden gottseidank schon auf dem Heimweg.

Karlsruher Schloß-Cup

Am Pfingstsonntag machten sich drei Mannschaften aus unserem Verein auf, um den Karlsruher Schloß-Cup zu spielen. Es spielten Reinhold mit Olaf, Stefan mit Kilian und Frank mit Paul B.. Parken konnte man in der kühlen Tiefgarage direkt am Schloßplatz. Dass das Auto im Kühlen stand, war ein Segen, denn der Pfingstsonntag entwickelte sich zum bisher heißesten Tag des Jahres. Das tolle Wetter, das schöne Ambiente und die Aussicht auf ein großes Turnier hatte 106 Mannschaften angelockt. Spielmodus war ACBD. Gespielt wurde im Schatten der Linden des riesigen Schloßparks. Da hätten noch 100 weitere Mannschaften spielen können. Unsere 3 Teams gewannen alle das erste Spiel und verloren das zweite. Also ging es im B-Turnier weiter. Hier schieden Stefan und Kilian in der Cadrage aus. Die beiden anderen kamen noch eine Runde weiter (Platz 9).


Offene Behindertenarbeit

Am Dienstag, den 03.06.2014 war der Dienstagsclub der Offenen Behindertenarbeit Schweinfurt bei uns zu Gast. Wir spielten in Fichtels Garten in gemischten Teams. Nach dem anfänglichen Einspielen kamen die Kugeln immer besser, und es wurde ehrgeizig um den Sieg in den einzelnen Partien gestritten.  Für alle - egal ob Sieger oder Zweitplatzierte - war es ein schöner Bouleabend.


BM Triplette

Zur Bayerischen Meisterschaft Triplette kamen am 31.05.2014 42 Mannschaften nach Burgthann. Gerhard, Kilian und Paul B. Spielten nach einer 10:13 verlorenen Barrage im B-Turnier. Hier konnten sie noch 2 Spiele gewinnen und belegt somit Platz 5.


Pokalbegegnung der 1. Mannschaft mit Marktheidenfeld

Die Voraussetzungen waren optimal: Wir hatten Heimrecht, gutes Wetter, eine gut trainierte und motivierte Mannschaft. Aber der Pokal hat eigene Gesetze. Und eines dieser Gesetze scheint zu sein, dass der CP 03 keine Pokalbegegnung gewinnt. 

Aber der Reihe nach. Im Triplette 1 spielten Olaf, Michael und Tyler. Triplette 2 spielten Paul M., Stefan und Kilian. Ein Kuriosum war, dass in den ersten 6 Aufnahmen in beiden Tripletten exakt gleich gepunktet wurde. Nämlich 1:0  1:1  3:1  5:1  5:2  6:2. Triplette 1 konnte diese Führung am Ende in einen Sieg umsetzen (13:7). Triplette 2 verlor trotz einer zwischenzeitlichen 9:2 Führung mit 11:13.

In den Doubletten spielten Paul M. mit Sandra, Max mit Tyler und Olaf mit Michael. Die Spiele endeten 1:13, 13:1 und 9:13. So haben wir leider auch diese Pokalbegegnung, wenn auch knapp, verloren.

Glückwunsch an Marktheidenfeld und viel Erfolg in den weiteren Pokalrunden. Die Erfolgswünsche gelten für alle Pokalbegegnungen, ausgenommen die mit unserer zweiten Mannschaft, die in der Cadrage Freilos hatte.


Supermelee-Turnier
 
Mit 12 Teilnehmern hatte das von Uwe Roth veranstaltete Supermeleeturnier am 23.05.2014 eine ideale Teilnehmerzahl für 3 Doublettespiele. Auf dem Bouleplatz im Biergarten der Turngemeinde wurden drei Runden gespielt. Siegerin war Petra, die als einzige alle Spiele gewonnen hatte. Die weiteren Platzierungen: Max S., Louis, Gerhard. 
 

Telekom-Cup

Am Mittwoch, den 21.05.2014 waren ungefähr 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schweinfurter Telekom-Callcenters auf dem Bouleplatz zu Gast. Das jährliche Sommerfest sollte durch eine sportliche Komponente mit Wettkampfcharakter bereichert werden. So spielten die Telefon-spezialisten unter Anleitung und Unterstützung unserer Vereinsmitglieder eine Stunde lang Boule. Alle hatten sichtlich Spaß und am Ende gewann verdient das Team "IP".


Bayerische Meisterschaft Jugend-Erwachsene
 
Am 11.05.2014 fand in Fürth die Bayerische Meisterschaft Jugend-Erwachsene statt. Bei durchwachsenem Wetter und kaltem Wind stritten 13 Teams um den Titel. Bayerische Meister wurden Luzia Beil und Andre Birne. Aus unserem Verein spielten Kilian mit Paul B. und Paul M. mit Lore (Hof). Diese beiden Mannschaften belegten den fünften Platz.

 

Sportfest der Familiensportgemeinschaft Mainland
 
Die Familiensportgemeinschaft Mainland hat zu ihrem Sportfest am 05.07.2014 eingeladen. Es wird auch eine Doublette-Turnier ausgetragen. Treffpunkt ist auf dem Gelände der FSM um 12:00 Uhr. Voranmeldung der Mannschaften bitte über mich bis zum 31.05.2014. Paul.

 

Jugend-Länder-Masters
 
Am 26. und 27.  April 2014 trafen sich die Jugendkadermannschaften der einzelnen Landesverbände zum Jugend-Länder-Masters in Ludwigshafen. Im bayerischen Junioren-Team spielten Luzia Beil (Sauerlach), Chrisoph Probst (München), Kilian Borst und Paul Möslein (beide CP03). Das  Team beendete die Vorrunde mit 6:1 Siegen als Gruppenerster. Auch das Halbfinale gegen das Team aus dem Saarland wurde souverän gewonnen. Das Finale gegen Hessen war lange Zeit umkämpft. Doch die Gegner waren immer eine Nasenlänge voraus und gewannen am Ende vedient mit 13:7
Das Cadet-Team Clara Deiters (Fürth), Dominique Probst (München), Danny und Christian Vu (Augsburg) gewannen in der Vorrunde zwei von sieben Spielen und belegte am Ende Platz 8.
Hier gibt es den ausführlichen Bericht auf der BPV-Seite.




Wemding
Am 13.04.2014 traten 52 Doubletten in Wemding zum Masters-Turnier an. So schnitten die Mannschaften mit Beteiligung aus unserem Verein ab: Paul M. und Elek (Kugelleger) wurden 3. im B. Das ist nach der Neuregelung ab 2014 bei Masters-Turnieren schon im Ranglistenpunktebereich. Gerhard und Uwe (Rhönbouler) wurden 9. im B. Dafür gibt es auch nach der Neuregelung keine Ranglistenpunkte.



1. Ligaspieltag


 
Erstmals seit über zehn Jahren fand am 12. April 2014 wieder ein Ligaspielplatz auf dem Bouleplatz in den Schweinfurter Wehranlagen statt. Der von den Mitgliedern unseres Vereins für die Liga vorbereitete Platz wurde allerseits gelobt. Auch die Versorgung durch die Gaststätte Madagaskar und die leckeren Kuchen und Torten fanden allgemein Anklang. Natürlich hatten wir auch für bestes Wetter gesorgt. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Balkenschlepper, Strippenzieher, Platzfeger, Kuchenbäckerinnen, Organisatorinnen, Bahnennummernhersteller, Fotografen und natürlich an Alexandra vom Madagaskar. Ohne all die fleißigen Hände wäre dieser Ligaspieltag nicht möglich gewesen.

 
 






 
 




Und das wäre schade gewesen, denn auch sportlich war der Spieltag für den CP 03 Schweinfurt ein voller Erfolg. Die Erste Mannschaft brillierte in der Bezirksoberliga mit zwei gewonnen Begenungen (4 : 1 gegen Marktheidenfeld 1 und mit 3 : 2 gegen Mechenhard 2). In der begonnen Begegnung mit Würzburg 2 führen wir nach den Tripletten mit 2 : 0 Spielen. Würzburg 2 ist neben uns die einzige Mannschaft, die auch 2 Begegnungen gewonnen hat. Damit hat unsere Erste eine ausgezeichnete Ausgangsposition für den 2. Spieltag am 22. Juni 2014 in Mechenhard - Streit.                                                                                                                                  








Die Zweite Mannschaft konnte die Begegnung mit Marktheidenfeld 2 mit 4 : 1 für sich entscheiden. Leider traten die Marktheidenfelder nur mit 5 Spieler/inne/n an. Die zweite Begegnung mit Würzburg 3 ging knapp mit 2 : 3 verloren. Die beiden Tripletten in der Begegnung mit Lohr 2 haben wir gewonnen. Damit steht unsere Zweite hinter Lohr 1 und Würzburg 3 auf dem 3. Tabellenplatz.



 
 
 
 
Ligamannschaften
 
 
Nach der Ligabesprechung am 7.3.2014 stehen die Ligamannschaften fest. 

1. Mannschaft: Kilian, Mäx, Michael, Frank, Stefan, Paul M., Tyler, Sandra, Olaf.

2. Mannschaft: Wolfgang A., Paul B., Gerhard, Petra, Elli, Wolfgang K., John, Peter.

Ich bitte alle oben Genannten, möglichst bis 18.03.2014 um Rückmeldung, wer am 1. Ligaspieltag in Schweinfurt am 12.04.2014 spielen kann. Paul.

Mehrkampf-Olympiade
 
Von Thomas Biehl haben wir die folgende Einladung erhalten:

 

Liebe Bowling- und Boulefreunde,
 
 
wir möchten wie in den letzten Jahren einen Wettkampf in mehreren Disziplinen machen, um die besten Allrounder zu ermitteln. Wie in jedem Jahr werden für jeden Teilnehmer die Punkte aus drei verschiedenen Disziplinen gewertet. Erstmals wollen wir in diesem Jahr dabei ein Streichergebnis einführen, das heißt wir bieten heuer vier verschiedene Termine an in den Disziplinen Kegeln, Kicker (Tischfussball), Tischtennis und Minigolf. Wer an einer Disziplin nicht teilnimmt hat also im Gegensatz zu den letzten Jahren immer noch eine Siegchance. Bei denjenigen, die in allen vier Disziplinen starten, werden nur die besten drei Punktewertungen gezählt.
 
Die erste Disziplin, der Kegelabend, ist am Freitag, den 21. März geplant. Spielbeginn soll um 19:00 Uhr sein. Treffen sollten sich alle Interessenten bis 18:45 Uhr auf der Kegelbahn der Gaststätte „Stadt Kissingen“ in der Niederwerrner Straße 14 in Schweinfurt. Die Kosten sind abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 3 und 5 Euro.
 
Die zweite Disziplin (Tischtennis) soll im April stattfinden,  am Mittwoch, den 23. April um 18:45 Uhr.
 
Die dritte Disziplin (Kicker) soll im Mai stattfinden, voraussichtlich am Dienstagden 20. Mai. Möglicherweise wird die Wertung hierbei auf mehrere Termine verteilt.
 
Die vierte Disziplin, das Minigolf soll bei schönem Wetter am Freitag, den 25. Juli stattfinden. Wie vor zwei Jahren könnten wir dann nebenbei Grillen. Es wäre schön, wenn einige von uns Salate und Nachspeisen mitbringen würden. Dabei sollten wir uns im Rahmen der Interessierten absprechen, wer was mitbringt
 
Außer dem Tischtennis werden alle Disziplinen über mehrere Runden im Teamplay im Modus Super-Mêlée durchgeführt. Alle Teams werden in jeder Runde neu gelost. Genauere Details werden wir kurzfristig bekanntgeben.
 
 
 
Euer Organisationskomitee
Ingo & Tom
 
Alle, die am 21. März zum Kegeln mitkommen möchten, sagen mir bitte bis Dienstag, 4.3.2014 Bescheid. Paul.
 
 
 
 

Faschingsdienstag
 
Am Faschingsdienstag wollen wir uns am Nachmittag ab 14:30 Uhr bei der Kleingartensiedlung in Oberndorf zum Boulespielen treffen und anschließend ab 17:30 Uhr in der Gaststätte Kesselfleisch essen.

Schiedsrichterlehrgang
 
Am 23.03.2014 findet in der Boulehalle Burgthann ein Schiedsrichterlehrgang mit anschließender Prüfung statt. Anmeldeschluss ist der 09.03.2014. Wer Interesse hat, findet Näheres auf der BPV-Homepage.

Unterfränkische Regionalversammlung
 
Am 25.01.2014 hat Regionalsportwart Tommi Höfer die Vertreter der unterfränkischen Vereine zur Regionalversammlung nach Marktheidenfeld eingeladen.

Für die unterfränkischen Ligen sind bisher 12 Mannschaften gemeldet. Wenn es bei 12 Mannschaften bleibt, wird folgender Modus gespielt:

Bundesligamodus, d.h. eine Begegnung besteht aus einer Runde mit 2 Tripletten und einer Runde mit 3 Doubletten.

In der Bezirksoberliga spielen:
CP03 Schweinfurt I
Marktheidenfeld I
Mechenhard II
Mechenhard III
Niedernberg II
Würzburg II

In der Bezirksliga spielen:
CP03 Schweinfurt II
Lohr I
Lohr II
Marktheidenfeld II
Niedernberg III
Würzburg III

Die Kreisliga wird aufgelöst.

Der erste Spieltag ist am Samstag, 12.04.2014, voraussichtlich in Schweinfurt.
Der zweite Spieltag ist am Sonntag, 22.06.2014 in Mechenhard - Streit.

Die von Uwe Roth neu gegründete Spielgemeinschaft Rhönbouler wird eventuell noch eine Ligaspielgemeinschaft mit einem anderen Verein eingehen. In diesem Fall wird folgender Modus gespielt:

Bundesligamodus

In der Bezirksoberliga spielen:
CP03 Schweinfurt I
Lohr I
Marktheidenfeld I
Mechenhard II
Mechenhard III
Niedernberg II
Niedernberg III
Würzburg II

In der Bezirksliga spielen:
CP03 Schweinfurt II
Lohr II
Marktheidenfeld II
Rhönbouler
Würzburg III

Der erste Spieltag ist am Samstag, 12.04.2014, voraussichtlich in Schweinfurt. Die BOL spielt 2 Begegnungen. Die BL spielt von den 4 Begegnungen jeweils die Tripletten (das hat den Nachteil, dass keine Begegnung zu Ende gespielt ist, aber den Vorteil, dass das für jede Mannschaft notwendige Freilos nur eine Spielrunde dauert).
Am zweiten Spieltag am Samstag, 24.05.2014, voraussichtlich in Aschaffenburg, spielt nur die BOL. Es werden 3 Begenungen gespielt.
Der dritte Spieltag ist am Sonntag, 22.06.2014 in Mechenhard - Streit. Die BOL spielt 2 Begegnungen. Die BL spielt die Doubletten.

Die Unterfrankenmeisterschaft (Doublette) ist am 13.09.2014 in Marktheidenfeld - entweder im Hafenlohrtal oder an den Maradiesseen.


Hallenturnier in Oberwerrn 

Wann: Samstag,8.2.2014
           Einlass ab15 Uhr, Spielbeginn 15:30 Uhr
Wo:     Boule-Halle in Oberwerrn, Hauptstr. 19
Spielmodus: Triplette Supermelée
                     4 Runden
Anmeldung: bis Donnerstag 7.2.2014, 20:00 Uhr bei Michael Semineth:
                    e-mail: Mi-Semineth@t-online.de oder Tel: 09721 / 4738631
                    max. 18 Spieler
Startgeld: 2,50 € + 2,50 € Hallengebühr 
Spreisen und Getränke: Selbstverpflegung
                                   
 
Allez les boules!
Michl und Uwe
 
 

 
  Bisher 75568 Besucher (133232 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=